Zubereitung:
10 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
30 min.

Sautierte Pilze und zarte Hähnchenbrust in einer Sauce aus Estragon und Portwein. Ganz einfach nachzukochen. Für den besten Geschmack nehmen Sie nur allerfrischeste Zutaten!

Zutaten:

  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Hähnchenbrustfilets ohne Haut und Knochen
  • 3 EL Vollkornmehl
  • 2 Schalotten, fein gehackt
  • 100 ml Weißwein

Zubereitung:

1Öl über hoher Stufe in einer Stielpfanne erhitzen. Hähnchen in Mehl wenden. In die Pfanne geben. Hitze reduzieren und auf niedriger Stufe 10 Minuten braten (Fleisch sollte auf beiden Seiten gebräunt sein). Hähnchenbrust auf eine Platte geben und warmhalten.

2Schalotten in dieselbe Pfanne geben und 1 Minute sautieren. Wein zugeben und auf die Hälfte reduzieren lassen. Brühe zugeben und 5 Minuten erhitzen, bis die Sauce andickt.

3In der Zwischenzeit Pilze in ein wenig Öl sautieren. Estragon zugeben, dann beides zum Hähnchenfleisch in der Weinsauce geben. 7 Minuten köcheln lassen, dann Portwein zugeben und 5 weitere Minuten köcheln lassen.

4Hähnchenbrust auf einer Platte anrichten und mit Sauce übergießen. Mit Petersilie garnieren und servieren.

Ergibt:

4 leute