Zubereitung:
20 min.
Stunde:
90 min.
Fertig in:
110 min.

Wie der Name bereits verspricht – eine köstliche Pavlova mit Bananenscheiben, Karamellsauce und Schlagsahne.

Zutaten:

  • 225 g Zucker
  • 2 TL Stärkemehl
  • eine Prise Weinstein
  • 4 große Eiweiß (Zimmertemperatur)
  • eine Prise Salz
  • 4 Tropfen Vanilleextrakt

Zubereitung:

1Ofen auf 180 C/Gasherd Stufe 4 vorheizen.

2Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Einen Kreis mit 15 cm Durchmesser auf das Backpapier malen.

3Zucker, Stärkemehl und Weinstein in einer kleinen Tasse oder Schüssel miteinander verrühren.

4Eiweiß mit Salz, Vanille und Essig in einer großen Glas-oder Metallschüssel leicht schlagen. Wenn die Masse fester wird, die Zuckermischung einrieseln lassen und Masse weiter zu Eischnee verschlagen. Den Teig auf den aufgezeichneten Kreis auf dem Backpapier häufen. Die Spitze mit einem Metallschaber abflachen und die Seiten glatt streichen.

5In den vorgeheizten Ofen schieben und Temperatur sofort auf 150 C/ Gasherd Stufe 2 reduzieren. 1 – 1 ½ Stunden backen, bis die Pavlova leicht gebräunt ist. Ofen ausschalten, Ofentür anlehnen und Pavlova im Ofen komplett auskühlen lassen.

6Ausgekühlte Pavlova direkt vor dem Servieren auf eine Kuchenplatte stürzen und mit Bananenscheiben belegen. Karamellsauce darübergießen. Zuletzt einen Klecks Schlagsahne darauf setzen und mit der geriebenene Schokolade bestreuen.

Ergibt:

8 leute