Zubereitung:
10 min.
Stunde:
25 min.
Fertig in:
35 min.

Ein bisschen Zimt und Lorbeerblatt macht so einen Basmatireis gleich zu einer besonderen Beilage. Passt besonders gut zu Fleischgerichten.

Zutaten:

  • 2 EL Butter
  • 2 Tassen ungekochter Basmatireis
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 4 Tassen Wasser
  • 2 TL Salz
  • 2 Zimtstangen
  • 1 grosses Lorbeerblatt

Zubereitung:

1Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen und Basmatireis und Zwiebeln unterrühren und ca. 5 – 8 Minuten braten. bis die Reiskörner mit Butter bedeckt sind und die Zwiebel glasig ist. Der Reis sollte anfangen, leicht „getoastet“ zu riechen. Wasser zugießen und Salz, Zimtstangen und Lorbeerblatt unterrühren.

2Zum Kochen bringen und Hitze auf mittlerer-niedrige Temperatur reduzieren. Topf zudecken und ca. 20 Minuten simmern, bis der Reis das ganze Wasser aufgesogen hat und trocken wirkt, ca. 18 Minuten. Mit einer Gabel auflockern und servieren. ist.

Ergibt:

4 leute