Zubereitung:
10 min.
Stunde:
40 min.
Fertig in:
50 min.

Dieses vegane Blumenkohlrezept ist recht scharf. Der Blumenkohl wird traditionell im Ganzen auf einer Servierplatte auf den Tisch gebracht. Dazu mach ich meistens Erbsen und Karotten in Butter als Beilage.

Zutaten:

  • 1 großer Blumenkohl
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1/2 TL gemahlener Kurkuma (Gelbwurz)
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Tomaten, püriert

Zubereitung:

1Backofen auf 175 C vorheizen. Den Großteil des Strunks vom Blumenkohl abschneiden und Blumenkohl auf ein Backblech setzen.

22 EL Öl mit dem Kurkuma in einer kleinen Pfanne erhitzen und den Blumenkohl mit der Mischung bestreichen.

3Blumenkohl 30 Minuten im Ofen rösten.

4In der Zwischenzeit das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin leicht braun anrösten. Das Tomatenpüree, Knoblauchpulver, Garam masala und Salz zugeben und Mischung 10 Minuten simmern.

5Salatblätter auf einer Servierplatte anrichten und den Blumenkohl darauf setzen. Mit dem Tomatencurry begießen und heiß servieren.

Ergibt:

4 leute