Zubereitung:
20 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
35 min.

Bei dieser österreichischen Variante der Kokosmakronen wird der Teig über Dampf geschlagen, dadurch verbinden sich die verschiedenen Aromen besonders gut.

Zutaten:

  • 5 Eiweiß
  • 50 g Zucker
  • 200 g Puderzucker
  • Schale von einer unbehandelten Zitrone
  • 250 g Kokosflocken
  • 1 EL Brotmehl (Type 550)

Zubereitung:

1Eiweiß in einer breiten Metallschüssel steif schlagen und nach

2und nach den Zucker einrieseln lassen. Puderzucker, Zitronenschale und Kokosflocken unterheben.

3Backofen auf 200 C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

4Einen Topf mit Wasser erhitzen und die Metallschüssel auf den Topf setzen. Teig über dem Dampf ein paar Minuten rühren, bis die Masse warm ist. Dabei zerfällt der Eischnee, aber das macht nichts. Mehl zuletzt unterrühren.

5Mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf das vorbereitete Backblech setzen.

6Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen.

Ergibt:

80 leute