Zubereitung:
05 min.
Stunde:
12 min.
Fertig in:
17 min.

Vanillepudding selbst zu machen ist kein großer Akt und er schmeckt viel besser als mit fertigem Pulver.

Zutaten:

  • 500 ml Milch
  • 75 g Zucker
  • 40 g Speisestärke
  • 3 Eigelb
  • ½ ausgekratzte Vanilleschote

Zubereitung:

1Einige Esslöffel von der Milch abnehmen und mit dem Zucker, der Speisestärke und den Eigelb glatt rühren.

2Die restliche Milch mit der Vanille zum Kochen bringen. Topf vom Herd nehmen und die angerührte Mischung mit dem Schneebesen unterrühren. Topf zurück auf den Herd stellen und bei niedriger Temperatur und ständigem Schlagen köcheln, bis der Pudding andickt.

3Vom Herd nehmen und auskühlen lassen, dabei immer mal wieder umrühren. In den Kühlschrank stellen. Wenn der Pudding kalt wird, wird er oft fest, dass muss man ihn nur nochmal kräftig rühren. Wenn er zu fest ist, kann man auch noch einige Esslöffel Milch oder Sahne unterrühren.

Ergibt:

4 leute