Zubereitung:
05 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
20 min.

Man kann auch Roquefort anstatt Gorgonzola verwenden. Eine super cremige Pastasoße, die auch zu anderen Nudeln schmeckt.

Zutaten:

  • 400 g frische Tortellini (Kühlregal)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g TK Spinat, aufgetaut und ausgedrückt

Zubereitung:

1Einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und Tortellini darin nach Packungsanweisung al dente kochen.

2In der Zwischenzeit Olvienöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin glasig andünsten. Knoblauch zugeben und eine halbe Minute mit andünsten. Spinat zugeben und kurz mit anbraten. Dann Gorgonzolastücke unterrühren. Sahne zugießen und unter Rühren etwas einkochen lassen, bis eine cremige Soße entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

3Tortellini abgießen, abtropfen lassen und mit der Soße servieren.

Ergibt:

4 leute