Zubereitung:
30 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
120 min.

Drożdżówke ist ein polnischer Hefekuchen mit Pflaumen und Streuseln, der traditionell am Sonntag nachmittag mit einer Tasse Tee oder Kaffee genossen wird. Verschiedene Varianten davon werden auch während Weihnachten und Ostern gegessen.

Zutaten:

  • 120 ml Vollmilch
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Zucker
  • 120 g Hefe
  • 300 g Margarine
  • 50 g Semmelbrösel
  • 4 Eier
  • 225 g Zucker
  • 1 kg Mehl
  • 4 TL Vanille-Zucker
  • 250 ml Vollmilch, mehr oder weniger nach Bedarf
  • 1,5 kg Pflaumen, entsteint und geviertelt

Zubereitung:

1120 ml Milch in einem Topf bei sehr schwacher Hitze auf nicht mehr als 40 C erwärmen. 1 EL Mehl und 1 EL Zucker hinzugeben und verrühren. Vom Herd nehmen. Hefe in die Milch-Mischung bröseln und vorsichtig umrühren, bis die Mischung cremig wird. Topf mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 20 bis 30 Minuten gehen lassen, bis die Mischung schäumt. Währenddessen Margarine in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen, vom Herd nehmen und auf lauwarm abkühlen lassen.

2Backofen auf 175 Grad C / Gas 4 vorheizen und eine 20 x 30 cm große Backform einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen.

3Eier und 225 g Zucker in eine Schüssel geben und hell und cremig aufschlagen. 1 kg Mehl in einer großen Schüssel mit Vanillezucker vermischen und Hefemischung, Eimischung und lauwarme Margarine dazugeben. Kneten und 250 ml Milch hinzufügen. Kneten und nach Bedarf mehr Milch hinzugeben, bis der Teig nicht mehr an den Fingern klebt und glatt und geschmeidig ist. Mindestens 15 Minuten kneten und dabei soviel Luft wie möglich in den Teig einarbeiten.

4Den Teig gleichmäßig in die vorbereitete Backform drücken und Pflaumen darauf verteilen. 190 g Mehl in eine Schüssel geben und mit 120 g Butter und 100 g Zucker zu Streuseln verarbeiten. Die Streusel über die Pflaumen streuen und nach Belieben mit Zimt bestäuben.

5Im vorgeheizten Ofen 60-70 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber wieder herauskommt.

Ergibt:

24 leute