Zubereitung:
15 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
25 min.

Diese einfachen Butterpläzchen können einfach so gegessen werden oder man kann sie noch mit einer Ei-Milchglasur bestreichen und mit Zucker bestreuen. (Oder einfach mit Zuckerguss).

Zutaten:

  • 125 g Butter und etwas fürs Blech
  • 1 EL Zucker
  • 1 Eigelb
  • 200 g Mehl

Zubereitung:

1In einer Schüssel Butter und Zucker schaumig rühren. Das Eigelb untermischen und zuletzt das Mehl unterkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Teig einwickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

2Ein Backblech einfetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsflache ausrollen und Formen Ihrer Wahl ausstechen. Plätzchen auf das vorbereitete Backblech legen.

3Backofen auf 180 C vorheizen und Plätzchen im vorgeheizten Backofen 8-10 Minuten hell backen.

4Eigelb mit etwas Milch vermischen und die Plätzchen damit bestreichen. Mit Zucker bestreuen.

Ergibt:

60 leute