Zubereitung:
15 min.
Stunde:
100 min.
Fertig in:
115 min.

Dieses indische Gericht braucht etwas Zeit, aber das Ergebnis ist den Aufwand wert. Ein leckeres Curry, mit hausgemachten Gewürzen und saftigem Lammfleisch. Als Beilage passt dazu gut Basmatireis.

Zutaten:

  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 2 TL Koriandersamen
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 TL Bockshornkleesamen
  • 1 TL Senfkörner
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 3 EL Öl

Zubereitung:

1Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Kreuzkümmel, Koriander-, Fenchel- und Bockshornkleesamen, Senfkörner und Chiliflocken hinein geben. Unter Rühren erhitzen, bis sie eine leicht dunkle Farbe angenommen haben. Zum Abkühlen in eine Schüssel geben. Wenn sie abgekühlt sind, in einem Mörser zu Pulver zerstoßen.

2Das Öl in einer großen, beschichteten Pfanne mit Deckel auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Die Schalotten, den Ingwer und den Knoblauch hineingeben. 4 – 5 Minuten unter ständigem Rühren braten, bis sie goldbraun sind. 3. Die Tomaten dazugeben und einrühren, bis sie zu einer dicken Paste eingekocht sind.

3Die zermahlenen, gerösteten Gewürze einrühren und 1 Minute mitkochen. Das Lamm und Salz dazugeben, einrühren und weitere 5 Minuten kochen lassen.

4Das Wasser einrühren und aufkochen lassen. Zudecken und Hitze zurückschalten. 80 Minuten sanft köcheln, bis das Lamm weich ist.

5Den Deckel abnehmen, die Hitze auf hohe Stufe einstellen und die Sauce unter ständigem Rühren soweit einkochen lassen, bis sie am Fleisch hängen bleibt. Mit Basmatireis servieren. Guten Appetit!

Ergibt:

2 leute