Zubereitung:
05 min.
Stunde:
25 min.
Fertig in:
30 min.

Dieses Gericht ist einmal entstanden, als ich schnell ein Kinderessen zaubern wollte mit Zutaten, die ich da hatte. Wie nennen den Reis „Aladin-Reis“ weil er wegen den Aprikosen eine leicht orientalische Note hat.

Zutaten:

  • 200 g Reis
  • etwas Öl
  • 200 g Hackfleisch
  • Salz
  • 1 TL Curry

Zubereitung:

1Reis in Salzwasser nach Packungsanleitung weich kochen.

2Öl in einer Pfanne erhitzen und Hackfleisch darin krümelig braten. Mit Salz, Curry und Zimt würzen.

3Karotten und Aprikosen zugeben, etwas Wasser angießen und abgedeckt ca. 10 Minuten köcheln.

4Erbsen untermischen und weitere 5 Minuten abgedeckt garen (wenn nötig, mehr Wasser angießen).

5In der Zwischenzeit die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, grob hacken und unter die Hackfleischmischung geben. Nochmal abschmecken. Gekochten Reis untermischen – oder, je nachdem, wie sehr sich ihre Kinder beim Essen anstellen, getrennt dazu servieren.

Ergibt:

4 leute