Zubereitung:
15 min.
Stunde:
90 min.
Fertig in:
105 min.

Das ist ein wundervolles Brathähnchen-Rezept mit leckeren Gartenkräutern. Das perfekte Sonntagsessen. Nehmen Sie sich nur etwas Zeit für das Einlegen der Hähnchen.

Zutaten:

  • 2 Bund frische Petersilie, gehackt
  • 1 Bund frischer Thymian
  • 6 EL getrockneter Rosmarin
  • 3 EL geriebene Zitronenschale
  • 12 Knoblauchzehen, gehackt

Zubereitung:

1In einer Küchenmaschine Petersilie, Thymian, Rosmarin, Zitronenschale, Knoblauch, Pfeffer, Olivenöl und Wein glatt und schaumig pürieren.

2Die unteren zwei Flügelgelenke der Hähnchen entfernen und mit Küchengarn festbinden, so dass die Keulen dicht am Körper anliegen. Die Hähnchen innen und außen mit der vorbereiteten Kräutermischung einreiben. Dabei auch etwas davon unter Haut der Brust reiben.

3Die Hähnchen in eine Glasform mit der Brustseite nach oben legen. Die restliche Marinade über Brust und Keulen gießen. Abdecken und im Kühlschrank 24-36 Stunden ziehen lassen.

4Den Ofen auf 180 C / Gasherd Stufe 4 vorheizen. Die Hähnchen aus der Marinade nehmen und Marinade entsorgen. In eine leicht eingefettete 23 x 33 cm große Form geben und im vorgeheizten Ofen 1½ Stunden braten, bis das Hähnchenfleisch nicht mehr rosa ist und der Fleischsaft klar heraustritt.

Ergibt:

7 leute