Zubereitung:
15 min.
Stunde:
50 min.
Fertig in:
95 min.

Der Roggenbrotlaib mit dem würzigen Bauernbrotgeschmack kommt in unserer Familie am häufigsten auf den Tisch. Er passt besonders gut zu einer zünftigen Brotzeit mit Schinken, Wurst und kräftigem Käse.

Zutaten:

  • 200 g Roggenvollkornmehl
  • 300 g Mehl Type 1050
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 gehäufter TL Salz
  • 1/4 TL Schabzigerklee
  • 1 EL Kümmel

Zubereitung:

1Backofen auf 100 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

2Trockene Zutaten mischen. Essig unter das Wasser rühren und den trockenen Zutaten zufügen. 2 Minuten gut mit dem elektrischen Knethaken durcharbeiten.

3Teig auf unbemehlter Fläche kneten und zu einer glatten Kugel formen, aufs Blech legen, mit Eiweiß bestreichen und mit Kümmel bestreuen.

4In den vorgeheizten Backofen (2. Schiene von unten) schieben und 30 Minuten gehen lassen. Dann auf 210 C hochschalten und 40 Minuten backen. Ofen abschalten und im geschlossenen Ofen 10 Minuten nachbacken. Auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.

Ergibt:

1 leute