Zubereitung:
15 min.
Stunde:
105 min.
Fertig in:
120 min.

Klasse Suppe, wenn man nicht so ein Superkoch ist. Bei den genauen Mengenangaben der Gewürze muss ich passen. An besten schmeckt man halt ab, bis es passt.

Zutaten:

  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Pfund Zwiebeln, gehackt
  • 1½ Pfund Gulasch (halb+halb)
  • 2 TL Salz
  • Pfeffer
  • 2–3 grüne Paprikaschoten
  • ½ Flasche Tomatenketchup

Zubereitung:

12 EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln darin anbraten. Aus dem Topf nehmen und Gulasch von allen Seiten schön braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2Paprika klein schneiden und dazugeben. 3-4 Minuten dünsten. Tomatenketchup, Zigeunersoße und Knoblauch dazugeben und mit Wasser auffüllen. Topf zudecken und ca. 1,5 Stunden langsam köcheln, bis das Fleisch ganz weich ist.

3Unterdessen 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die restlichen Zwiebeln anbraten, Champignons dazu.

4Champignons in die fertige Suppe geben. Am Ende mit Paprikagewürz, Tabasco und einem Schuss Rotwein abschmecken.

Ergibt:

6 leute