Zubereitung:
30 min.
Stunde:
45 min.
Fertig in:
75 min.

Man kann diesen Rhabarberkuchen auch mit anderem Obst, wie z.B. Aprikosen machen. Wenn der Rhabarber sehr sauer ist vorher etwas einzuckern und kurz durchziehen lassen, muss aber nicht sein, denn der Teig ist ziemlich süß.

Zutaten:

  • 550 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 280 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Butter

Zubereitung:

1Rhabarber putzen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2Ein Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen. Backofen auf 180°C – 200°C vorheizen.

3Alle Teigzutaten zu einem Teig vermengen. 2/3 des Teigs auf dem Backblech verteilen und glatt drücken.

4Rhabarber gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den restlichen Teig als Streusel über dem Rhabarber verteilen.

5Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen.

Ergibt:

16 leute