Zubereitung:
15 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
25 min.

Dieser cremige Salat mit Chicorée, Eiern und Frisee bekommt eine leichte Schärfe durch die Radieschen.

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 2 Chicoréestauden
  • 8–10 große Friseesalatblätter
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Bund Radieschen

Zubereitung:

1Die Eier hart kochen und kalt abschrecken. Abkühlen lassen. Den Chicorée putzen und waschen. Abtropfen lassen und die Blätter von den Strünken lösen. Die Friséesalatblätter waschen und trockenschleudern.

2Die Friséesalatblätter auf vier Tellern auslegen und die Chicoréeblätter mit den offenen Seiten nach oben auf die Salatblätter betten. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Weiße Zwiebelteile in kleine Würfel schneiden, grüne Abschnitte in feine Ringe teilen.

3Die Radieschen putzen, waschen und klein würfeln. Radieschen und Zwiebelwürfel vermischen. Den Frischkäse mit Joghurt, Essig und Öl zu einem cremigen Dressing rühren. Zwei Drittel der Kräuter unterrühren und das Dressing mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier pellen und in dünne Scheiben schneiden.

4Zuerst das Radieschentatar, dann das Dressing auf den Chicoréeblättern verteilen. Die Salatportionen mit den Eierscheiben und den restlichen gehackten Kräutern garnieren und sofort servieren.

Ergibt:

4 leute