Zubereitung:
20 min.
Stunde:
35 min.
Fertig in:
55 min.

Ein ganz einfaches Rezept für überbackenen Spargel. Kann man auch gut mit gekochtem Spargel vom Vortag machen.

Zutaten:

  • 1 kg weißer Spargel
  • ein halbes Brötchen
  • Butter für die Form und zum Überbacken
  • Salz
  • 1 TL Zucker

Zubereitung:

1Spargel schälen und holzige Enden abschneiden. Einen Spargeltopf mit Salzwasser zum Sieden bringen und Brötchen und Zucker hineingeben. Spargel vorsichtig hineingeben, zum Kochen bringen, Hitze reduzieren, mit einer Serviette abdecken und je nach Spargeldicke ca. 15 – 20 Minuten siehen lassen (gerade am Siedepunkt).

2Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen und eine Auflaufform einbuttern.

3Spargel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und in die vorbereitete Auflaufform geben.

4Creme fraiche, Eigelb, Emmentaler und Meerrettich gut verrühren und mit Salz abschmecken. Eiweiß zu Eischnee schlagen und unter die Crememasse heben. Alles über den Spargel geben, mit Parmesan bestreuen und ein paar Butterflöckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten überbacken

Ergibt:

4 leute