Zubereitung:
15 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
30 min.

Eine türkische Vorspeise, besonders lecker mit einer einfachen Joghurt-Knoblauchsauce.

Zutaten:

  • 1 mittelgroßer Blumenkohl
  • Salz
  • Saft von ½ Zitrone
  • 2 Eier
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • frische Semmelbrösel
  • Pflanzenöl zum Ausbacken

Zubereitung:

1Blumenkohl in Röschen zerteilen und gut waschen.

2Einen Topf mit Salzwasser und Zitronensaft zum kochen bringen und den Blumenkohl bei offenem Topf 8-10 Minuten bissfest kochen. Abgießen und auf Küchenkrepp gut trocknen lassen.

3Eier mit Pfeffer und Salz schaumig schlagen. Blumenkohl in die Eier tauchen, dann in Semmelbröseln wälzen.

4Pflanzenöl erhitzen und Blumenkohl darin frittieren, bis er von allen Seiten gebräunt ist. Mit einem Schaumlöffel entfernen und auf Küchenkrepp entfetten. Warm servieren.

Ergibt:

6 leute