Zubereitung:
05 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
20 min.

Die Menge an Grünkohl und Quinoa kann man je nach Geschmack ändern und statt Pekannüsse und Korinthen andere Trockenfrüchte nehmen.

Zutaten:

  • 475 ml Wasser
  • 170 g Quinoa
  • 10 Blätter von frischem Grünkohl (am besten Palmkohl oder Schwarzkohl), ohne Rippen, fein geschnitten
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Dijonsenf

Zubereitung:

1Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Quinoa dazugeben und Flamme auf mittel-niedrig reduzieren. Im geschlossene Topf simmern, bis das Wasser aufgesaugt ist, etwa 12 Minuten. Topf vom Herd nehmen und mit aufgelegtem Deckel 5 Minuten quellen lassen. Deckel abnehmen und Quinoa vollständig abkühlen lassen.

2Grünkohl in eine Schüssel geben.

3Öl, Zitronensaft, Senf, Knoblauch, Pfeffer und Salz in eine Schüssel glatt verrühren. Über den Grünkohl träufeln. Abgekühlten Quinoa, Nüsse, Korinthen und Käse dazugeben und alles vorsichtig vermischen.

Ergibt:

6 leute