Zubereitung:
20 min.
Stunde:
12 min.
Fertig in:
32 min.

Ich hatte noch eine Lage Blätterteig im Gefrierfach und hab daraus diese kleinen Hasen gemacht. Niedlich für Ostern oder auch sonst als kleines Gebäck zwischendurch.

Zutaten:

  • 1 Lage TK Blätterteig, aufgetaut
  • 2 EL Zucker
  • etwas Zimt

Zubereitung:

1Aufgetauten Blätterteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Das geht am besten mit einem Pizzaschneider.

2Backofen auf 215 C vorheizen und 1 Backblech mit Backpapier auslegen. Zucker und Zimt in einer kleinen Schale vermischen.

3Ca. 1 cm Teig unten von jedem Streifen abschneiden und zu einer kleinen Kugel rollen. Streifen der Länge nach zusammenfalten und zu einem U legen.

4Dann die Enden zweimal überschlagen und die kleine Teigkugel unten in das Loch legen.

5„Ohren“ etwas zusammendrücken, mit Zimtzucker bestreuen und auf das Backblech legen.

6Im vorgeheizten Backofen ca. 12-15 Minuten backen. Nach 7 Minuten Backblech einmal umdrehen. Wenn die Häschen leicht gebräunt sind, sind sie fertig.

Ergibt:

10 leute