Zubereitung:
15 min.
Stunde:
45 min.
Fertig in:
60 min.

Ein total saftiger Schokokuchen und kein Mensch merkt, dass da Zucchini untergemischt sind. Man kann jede Art von veganer Milch (Sojamilch, Reismilch,Schoko Haferdrink) verwenden (oder auch Milch für Nicht-Veganer). Das Rezept reicht für eine mittlere Herzform oder andere kleine Kuchenform. Für einen normalen Kuchen einfach die Zutaten verdoppeln.

Zutaten:

  • 175 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 Packung Schokoladenpudding
  • 1/2 TL Natron
  • 40 g ungesüßter Kakao
  • 65 ml Pflanzenöl

Zubereitung:

1Backofen auf 180 C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Herzform oder kleine Kuchenform einölen.

2Öl, Milch, Zucker und Vanillezucker verrühren.

3Mehl, Schokoladenpuddingpulver, Backpulver, Natron und Kakaopulver vermischen und unter die Ölmischung rühren.

4Zuletzt die Zucchini unterheben und Teig in die vorbereitete Form füllen. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 – 30 Minuten backen.

5Auskühlen lassen und mit Schokoglasur bestreichen.

Ergibt:

1 leute