Zubereitung:
20 min.
Stunde:
40 min.
Fertig in:
60 min.

Dieses typisch indische Hähnchen-Curry lässt sich nicht nur leicht zubereiten, es schmeckt auch noch fantastisch. Mit Reis oder Naan servieren.

Zutaten:

  • 2 EL Öl
  • 3 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt
  • 1,5 TL Salz
  • 4 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 Stück (3,5 cm) frischer Ingwer, gerieben
  • 1/2 TL gemahlenes Kurkuma
  • 1 gestrichener TL Chilipulver-Gewürzmischung (siehe Fußnote)

Zubereitung:

12 EL Öl in einer beschichteten Pfanne auf hohe Temperatur erhitzen, Zwiebel und 1 TL Salz dazugeben und braten, bis die Zwiebel weich und braun ist. Knoblauch und Ingwer hinzufügen und die Temperatur herunterstellen.

2Ein wenig heißes Wasser dazugießen, um die Zwiebel weicher zu machen, abdecken und 10 Minuten dünsten.

3Sobald das ganze Wasser verdunstet ist, Kurkuma, Chilipulver, Koriander und Kreuzkümmel hinzufügen und auf höchster Stufe 5 Minuten scharf anschwitzen. Chilischoten dazugeben und umrühren. Tomaten hinzufügen, abdecken und 5 Minuten bei geringer Hitze köcheln.

4Hähnchenfleisch hinzufügen und die Temperatur hochstellen. 5-8 Minuten anbraten. Currypaste dazugeben und gut umrühren. Hitze herunterstellen und weitere 5 Minuten köcheln. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen.

5Vom Herd nehmen, mit frischem Koriander bestreuen und mit Reis nach Wahl servieren.

Ergibt:

4 leute