Zubereitung:
30 min.
Stunde:
50 min.
Fertig in:
80 min.

Steht ein großes Fest ins Haus, eignet sich diese Torte ideal, da man sie schon Tage vorher backen kann. Gefüllt wird sie erst am Festtag.

Zutaten:

  • 140 g Haselnüsse
  • 10 Eier
  • 170 g Zucker
  • Backpapier

Zubereitung:

1Backofen auf 180 C / Gasherd Stufe 2-3 vorheizen.

2Die Haselnusskerne im Ofen backen, bis sich die Haut löst. In der Mandelmühle fein mahlen. Die Eier trennen. Die Eigelbe, den Zucker und die gemahlenen Haselnüsse verrühren. Eiweiße steif schlagen und unter den Rührteig ziehen.

3Boden und Rand einer Springform (26 cm ∅) mit Backpapier auskleiden. Dann die Masse einfüllen und glatt streichen. Im Ofen etwa 50 Minuten backen. Rund 1 Stunde stehen lassen, dann den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen.

4Inzwischen die Glasur im warmen Wasserbad auflösen. Für die Füllung Schlagsahne sehr steif schlagen und die gehackten Nüsse, den Zucker und den Vanillezucker zufügen.

5Den Kuchen waagrecht durchschneiden; Füllung auf der unteren Hälfte verteilen. Die obere Hälfte wieder auflegen und den Kuchen mit der Glasur überziehen, nach Belieben verzieren.

Ergibt:

12 leute