Zubereitung:
20 min.
Stunde:
25 min.
Fertig in:
45 min.

Ich finde grünen Spargel nicht nur lecker sondern auch super praktisch, weil man ihn nicht schälen muss. In diesem einfachen Risotto schmeckt er besonders gut.

Zutaten:

  • 500 g grüner Spargel
  • 1 l Gemüsebouillon
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 400 g Arborio

Zubereitung:

1Die holzigen Enden vom Spargel entfernen. Spargelspitzen ca. 5 cm lang abschneiden. Restliche Spargelstangen diagonal in 2 cm große Stücke schneiden.

2Brühe zum Kochen bringen und Spargel 3 Minuten kochen. Abgießen und Brühe auffangen, beiseite stellen.

3Öl im Topf erhitzen, Zwiebeln glasig anbraten. Reis dazu und anbraten, bis er nussig riecht. Mit Wein ablöschen.

4Tassenweise unter Rühren die heiße Brühe an das Risotto geben. Erst dann wieder neue Flüssigkeit zugeben, wenn sie verkocht ist. Dabei ständig rühren, insgesamt etwa 25 Minuten.

5Am Schluss den Spargel und den Parmesan vorsichtig unter das Risotto geben und alles gut erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ergibt:

4 leute