Zubereitung:
25 min.
Stunde:
25 min.
Fertig in:
50 min.

Ein köstlicher britischer Pie aus Mürbeteig, gefüllt mit würzigem Rinder- und Schweinehack. Er wird meist zur Winterzeit aufgetischt.

Zutaten:

  • 1 Kartoffel, gewürfelt
  • 225 g Rinderhack
  • 225 g Schweinehack
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 große Zwiebel, gehackt
  • 4 EL Wasser
  • 1/2 TL Senfpulver

Zubereitung:

1Backofen auf 220 C vorheizen. Kartoffel in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und 5 Minuten weich kochen. Abgießen, zu Brei zerdrücken und beiseite stellen.

2In der Zwischenzeit Hackfleisch in eine große Pfanne geben und mit einem Holzlöffel in kleine Stücke zerteilen. Knoblauch, Zwiebel und Wasser hinzufügen. Mit Senfpulver, Salbei, Thymian, Nelken, Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Temperatur dünsten, bis das Fleisch gleichmäßig braun ist. Vom Herd nehmen und mit dem Kartoffelbrei vermischen.

3Eine runde 23 cm große Backform mit einem Mürbeteig auslegen. Fleischmischung darauf verteilen. Den anderen Mürbeteig daraufsetzen. Mit einem Messer einige Schlitze schneiden, damit der Dampf entweichen kann. Den Rand mit einer Gabel oder den Fingern zusammendrücken und überstehenden Teig abschneiden.

4Im vorgeheizten Ofen 25 Minuten goldbraun backen.

Ergibt:

8 leute