Zubereitung:
10 min.
Stunde:
40 min.
Fertig in:
50 min.

Eine schnelle Spaghetti Carbonara mit Speck, Hühnchen und Champignons, aber ohne Eier.

Zutaten:

  • 1 Hähnchenbrustfilet, gewürfelt
  • 2 Scheiben Frühstücksspeck, klein gehackt
  • 1 Handvoll Champignons, gehackt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 300 ml Creme fraiche

Zubereitung:

1Hähnchenfleisch und Speck bei mittlerer Temperatur in einer großen Pfanne anbraten, bis das Fleisch durchgebraten und leicht gebräunt ist. Bratfett abgießen, damit die Soße nicht zu fett wird.

2Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und 2-3 Minuten braten. Champignons dazugeben.

3Sobald die Pilze anfangen weich zu werden, Creme fraiche in die Pfanne geben und die Temperatur herunterstellen. Creme fraiche langsam erhitzen, dabei gelegentlich umrühren. Spaghetti in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser geben.

4Wenn die Creme fraiche anfängt leicht zu köcheln, geriebenen Parmesan dazugeben. Die Parmesanmenge ist Geschmackssache, man kann etwas mehr oder weniger an die Carbonara geben. Cheddarkäse ebenfalls nach Geschmack dazugeben. Gut umrühren und abschmecken. Nach Belieben mehr Parmesan oder Cheddarkäse dazugeben.

5Sobald der Käse geschmolzen ist und die Soße köchelt, Petersilie dazugeben, salzen und pfeffern. Die Soße gut aufkochen lassen.

6Sobald die Spaghetti nach Belieben al dente oder weicher gekocht sind (daran denken, dass sie in der Soße noch leicht nachkochen), abgießen. Etwas stärkehaltiges Kochwasser aufbewahren und mit den Spaghetti in die Pfanne zur Soße geben.

7Soße mit Spaghetti vermischen und bei niedriger Hitze einige Minuten köcheln.

8Spaghetti in kleine Schüsseln geben, mit Parmesan und Petersilie garniert servieren und genießen.

Ergibt:

2 leute