Zubereitung:
30 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
60 min.

Konafa ist ein orientalischer Nachtisch aus Kataifi-Teig (Engelshaar), der einfach zuzubereiten ist. Kataifi-Teig bekommt man in arabischen und türkischen Lebensmittelläden (dort wird es unter dem Namen Kadayif verkauft).

Zutaten:

  • 600 ml Wasser
  • 1 kg Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 500 g Kataifi-Teig (Engelshaar)
  • 100 g weiche Butter, bei Zimmertemperatur
  • 600 ml Creme fraiche
  • 120 g gehackte, geröstete Mandeln
  • 1 TL gemahlener Kardamom

Zubereitung:

1Für den Sirup Wasser in einen Topf zum Kochen bringen. Zucker dazugeben und aufkochen. Vanillezucker dazugeben und im offenen Topf zu einem dicken Sirup einkochen. Abkühlen lassen.

2Den Kataifi-Teig mit den Händen auseinanderreißen.

3Butter dazugeben.

4Gut mit den Händen vermischen.

5Eine rechteckige Backform einfetten.

63/4 der Masse in der Form verteilen und gut festdrücken.

7Creme fraiche darauf verteilen.

8Mandeln und Kardamom mischen und auf der Creme fraiche verteilen.

9Mit der restlichen Kataifi-Masse bedecken.

10Im vorgeheizten Ofen bei etwa 30 Minuten goldgelb backen.

11Nach dem Backen sofort mit dem kalten Sirup begießen. Auf eine Platte stürzen und servieren.

Ergibt:

4 leute