Zubereitung:
15 min.
Stunde:
25 min.
Fertig in:
40 min.

Ich mache meinen Apfelstrudel mit fertigem Blätterteig, dann geht es blitzschnell. Warm mit einer Kugel Vanilleeis schmeckt er mir am besten.

Zutaten:

  • 1 Packung (250 g) TK Blätterteig, aufgetaut
  • 500 g Äpfel
  • 80 g Rosinen
  • 2 TL Zimt
  • 150 g Zucker
  • 40 g Walnüsse, gehackt
  • 1 Ei, verrührt
  • Zucker zum Bestreuen

Zubereitung:

1Backofen auf 200 C vorheizen.

2Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit Rosinen, Zucker, Zimt und Walnüssen in einer Schüssel vermischen.

3Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Drei gleich große Abschnitte kennzeichnen. Die Füllung in die Mitte geben. Den linken Abschnitt darüberklappen, mit Ei bestreichen und den rechten Abschnitt darauflegen. Mit einem scharfen Messer an der Oberseite diagonale Einschnitte machen. Mit Ei bestreichen und etwas Zucker darüberstreuen.

4Im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten goldbraun backen.

Ergibt:

8 leute