Zubereitung:
15 min.
Fertig in:
15 min.

Ich hab dieses Frosting zum Füllen von einem mehrlagigen Kokoskuchen kreiert (dann schmeckt eine Schicht Aprikosenmarmelade toll dazu!) – ich wollte ein nicht zu süßes Frosting mit Kokosgeschmack.

Zutaten:

  • 225 g Frischkäse, Zimmertemperatur
  • 120 g Butter
  • 500 g Puderzucker
  • 2 EL Sahne
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung:

1Frischkäse und Butter in einer Schüssel kurz mit dem Handrührgerät schlagen, bis die Masse leicht und schaumig ist (nicht zu lange rühren). Nach und nach den Puderzucker im wechsel mit der Sahne zugeben und unterrühren. Dann Salz, Kokos Aroma und Vanilleextrakt unterrühren. Weiter schlagen, bis das Frosting eine glatte, streichbare Konsistenz hat.

2Wenn das Frosting zu dünnflüssig ist, mehr Puderzucker unterarbeiten, wenn es zu dick wird, mit etwas Sahne verdünnen. Kokosflocken unterrühren. Die getoasteten Kokosflocken kann man auf einen gefrosteten Kuchen oder auf fertig gefrostete Cupcakes streuen.

Ergibt:

24 leute