Zubereitung:
20 min.
Stunde:
40 min.
Fertig in:
60 min.

Der Teig dieses Kuchenrezepts aus Island wird aus Haferflocken und Dinkelmehl gemacht, die Füllung besteht aus Rhabarbermarmelade. Dazu reicht man Schlagsahne.

Zutaten:

  • 170 g Haferflocken
  • 170 g Dinkelmehl
  • 80 g brauner Zucker
  • 50 g Zucker
  • 220 g Butter, Zimmertemperatur, gewürfelt
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 150 g Rhabarberkonfitüre

Zubereitung:

1Ofen auf 200°C vorheizen. Eine Kuchenform (rund oder eckig) einfetten. In einer Schüssel Haferflocken, Dinkelmehl, braunen Zucker und Zucker mischen. Butter dazugeben und zu einer krümeligen Masse verabeiten. Ei und Vanillezucker dazugeben und alles gut vermischen.

22/3 des Teigs gleichmäßig in der Kuchenform verteilen und darauf die Rhabarbermarmelade verteilen. Den Rest des Teigs ausrollen und mit einem Teigrad in Streifen schneiden. Dekorativ als Gitter auf dem Kuchen verteilen und im vorgeheizten Ofen goldgelb backen.

Ergibt:

8 leute