Zubereitung:
10 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
40 min.

Selbstgemachte Kräuterbutter schmeckt immer noch am besten. Ich schmore den Knoblauch dafür immer erst für eine Weile im Ofen, dann ist er bekömmlicher.

Zutaten:

  • 6 ungeschälte Knoblauchzehen
  • 1 TL Öl
  • 1/2 Bund frische Petersilie
  • 2 Zweige frischer Rosmarin
  • 4 Zweige frischer Zitronenthymian
  • 125g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung:

1Backofen auf 150 °C vorheizen.

2Knoblauchzehen auf ein Backblech legen und mit Öl beträufeln. In den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 30 Minuten weich schmoren, dabei hin und wieder wenden.

3Knoblauchzehen aus dem Ofen nehmen und schälen. Grobe Stiele von der Petersilie entfernen und die Rosmarin- und Thymianblättchen von den Zweigen zupfen.

4Knoblauch in eine Küchenmaschine geben und Butter, Kräuter, Salz und Pfeffer dazugeben. Anstellen und laufen lassen, bis die Kräuter fein gehackt sind.

5In eine Schüssel geben, abdecken und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Ergibt:

10 leute