Zubereitung:
20 min.
Stunde:
360 min.
Fertig in:
380 min.

Durch das lange Kochen im Slow Cooker werden preiswerte Stücke Fleisch wunderbar zart und mürbe.

Zutaten:

  • 4 preiswerte Rindfleischstücke (jeweils so groß wie ein Steak)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • 1 Tasse Rotwein
  • 4 Tassen Rinderbrühe
  • 1 TL Thymian

Zubereitung:

1Eine Pfanne bei starker Flamme erhitzen. Fleisch salzen und pfeffern und mit Öl beträufeln. In der Pfanne von beiden Seiten braun braten.

2Fleisch in den Slow Cooker geben, dann mit Wein und Brühe auffüllen. Thymian, Zwiebel, Karotte und Paprika dazugeben. Slow Cooker auf MEDIUM einstellen und 4 Stunden garen.

3Kidneybohnen und Kichererbsen dazugeben und 2 weitere Stunden auf LOW garen.

4Die Flüssigkeit auf Salz und Pfeffer abschmecken. Gehackte Petersilie untermischen. Mit knusprigem frischem Brot servieren.

Ergibt:

6 leute