Zubereitung:
15 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
30 min.

Ein köstliches Lachsrezept mit selbst gemachtem Pesto. Das Pesto entfaltet sein Aroma besser, wenn man es mit dem Messer hackt, anstatt es in der Küchenmaschine zu zerkleinern.

Zutaten:

  • 1 Bund frisches Basilikum
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 EL Pinienkerne
  • 60 g geriebener Parmesan
  • 4 EL Olivenöl
  • 300 g Lachsfilet
  • 1 Tomate, in Scheiben geschnitten

Zubereitung:

1Backofen auf 180 C vorheizen.

2Basilikum und Knoblauch portionsweise mit einem großen, scharfen Messer klein hacken.

3Pinienkerne hinzufügen und hacken. Auf die Finger aufpassen!

4Parmesan dazugeben und weiterhacken. In eine Schüssel geben und mit Olivenöl vermischen.

5Ein Stück Aluminiumfolie mit Olivenöl bestreichen und Lachsfilet darauflegen. Eine dünne Schicht Pesto auf das Filet streichen und mit Tomatenscheiben belegen. Folie zu einem Päckchen verschließen und das Fischfilet je nach Dicke 15-20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis sich der Lachs leicht mit einer Gabel zerteilen lässt.

Ergibt:

2 leute