Zubereitung:
13 min.
Stunde:
17 min.
Fertig in:
30 min.

Den Kaiserschmarren muss man ganz frisch vom Herd genießen, deshalb darf er auch in der Pfanne auf den Tisch kommen.

Zutaten:

  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 60 g Mehl

Zubereitung:

1Die Eier trennen. Die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen. 40 g Zucker und den Vanillezucker einrieseln lassen. Zitrone waschen, trocknen, 1 TL Schale abreiben. Mehl, Schlagsahne, die Zitronenschale, Eigelbe und Rosinen untermischen. 50 g Butter in einer großen ofenfesten Pfanne schmelzen.

2Backofen auf 200 C / Gasherd Stufe 3-4 vorheizen.

3Die Masse einfüllen. Den Schmarren auf der Kochstelle bei mittlerer Hitze 4–5 Minuten anbacken. Dann im Backofen 8–10 Minuten backen. Den Schmarren auf eine Platte gleiten lassen und mit zwei Gabeln in mundgerechte Stücke reißen.

4Die restliche Butter und den restlichen Zucker in der Pfanne karamellisieren lassen. Die Schmarrenstücke darin schwenken. Mit Puderzucker bestäuben und dann sofort servieren.

Ergibt:

4 leute