Zubereitung:
05 min.
Stunde:
25 min.
Fertig in:
30 min.

Diese Barbecuesoße ist nicht zu süß und nicht zu scharf. Statt Hühnerbrust kann man auch Hühnerschenkel, Schweinekoteletts oder Spareribs nehmen.

Zutaten:

  • 1 1/2 EL Olivenöl
  • 1/2 kleine Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 5 EL Ketchup
  • 3 EL Honig
  • 3 EL dunkelbrauner Zucker

Zubereitung:

1Grill auf mittel-hoch vorheizen.

2Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch bei mittlerer Hitze weich dünsten. Ketchup, Honig, Zucker, Essig und Worcestershiresoße unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kochen, bis die Soße andickt. Von der Kochstelle nehmen und abkühlen lassen.

3Grillrost leicht einfetten. Huhn in der Soße wenden und dann 10-15 Minuten auf den Grill legen, dabei einmal umdrehen. Huhn in die Pfanne mit der Soße legen und bei mittlerer Hitze nochmals 5 Minuten auf jeder Seite garen.

Ergibt:

2 leute