Zubereitung:
15 min.
Stunde:
510 min.
Fertig in:
525 min.

Schweinerippchen werden in einer süßen asiatischen Soße mit Hoisinsoße, Sojasoße und Knoblauch im Slow Cooker zubereitet. Hoisin Sauce gibts im Asienmarkt.

Zutaten:

  • 1, 5 kg Schweinerippchen
  • eine Prise Salz und Pfeffer
  • 240 ml Hoisin-Sauce
  • 200 g Zucker
  • 120 ml Sojasoße
  • 80 ml Weißwein

Zubereitung:

1Backofen auf 175 C Ober und Unterhitze vorheizen. Rippchen auf ein Backblech geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

2Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind.

3Hoisin Sauce, Zucker, Sojasoße, Weißwein, Toamtenmark, Knoblauch, Chili-Knoblauchsoße und 5 Gewpürze Pulver in einer Schüssel verquirlen.

4Slow cooker leicht einölen. Dann die Rippchen in den Slow Cooker geben und gleichmäßig mit der Hoisinsoßenmischung begießen.

5Auf niedriger Temperatur (Low) ca. 8 Stunden garen, bis die Rippchen gar sind, dabei nach 8 Stunden einmal umrühren.

Ergibt:

6 leute