Zubereitung:
120 min.
Stunde:
35 min.
Fertig in:
155 min.

Ein gesundes Vollkornbrot mit Sonnenblumenkernen, Bulgur und Honig. Dieses Brot lässt sich wunderbar in Scheiben einfrieren. Zum Servieren einfach im Toaster aufbacken und nach Wunsch belegt genießen.

Zutaten:

  • 2 EL Trockenhefe
  • 1 EL Zucker
  • 100 ml + 800 ml warmes Wasser
  • 4 EL Honig
  • 4 EL Zuckerrübensirup
  • 100 ml Öl
  • 2 Eier

Zubereitung:

1Die Trockenhefe und den Zucker in 100 ml warmen Wasser auflösen. In einer großen Schüssel 800 ml warmes Wasser, Honig, Zuckerrübensirup, Öl, Eier und Zitronensaft verrühren. Die Hefemischung hinzufügen und gut vermischen.

2Weizenmehl nach und nach dazugeben, zwischendurch gut durchkneten. Leinsamen, Bulgur und Sonnenblumenkerne hinzufügen, gut vermischen.

320 Minuten stehen lassen bis die Mischung aufgegangen und der Teig sehr locker ist. Das Salz und den Rest des Mehles hinzufügen und 10 bis 15 Minuten kneten bis der Teig elastisch und geschmeidig ist. In eine gefettete Schüssel geben, mit Plastikfolie abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

4Den Teig mit der Faust eindrücken und zu 6 gleich großen Kugeln formen. Mit Plastikfolie oder Geschirrtüchern abdecken und 20 Minuten ruhen lassen.

5Zu Brotlaiben formen und abgedeckt im Ofen gehen lassen bis sich die Größe verdoppelt hat.

6Bei 190 oC/ Gasherd Stufe 5 im vorgeheizten Backofen 25 bis 35 Minuten backen.

Ergibt:

72 leute