Zubereitung:
30 min.
Stunde:
45 min.
Fertig in:
75 min.

Eine Schlemmertorte für Kaffeeliebhaber.

Zutaten:

  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 4 Eier
  • 425 g Butter
  • 245 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 30 g Grieß
  • 70 g Stärkemehl
  • 700 ml Milch
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Butter
  • Semmelbrösel für die Form

Zubereitung:

1Backofen auf 200 C / Gasherd Stufe 3-4 vorheizen.

2Die Zitrone waschen, trockentupfen, die Schale abreiben und den Saft einer Hälfte auspressen. 4 Eier trennen. 125 g Butter schaumig rühren und 125 g Zucker, 4 Eigelbe und Zitronensaft und -schale untermischen. Dann Salz, Mehl, Grieß, 30 g Stärkemehl, 200 ml Milch und Backpulver zugeben. Alles zu einem glatten Teig verrühren.

3Die Eiweiße steif schlagen und unter den Teig ziehen. Eine Kranzform mit 20 cm ∅ einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen. Den Teig einfüllen. Im Backofen 45 Minuten backen. Stürzen und über Nacht stehen lassen.

4Für die Füllung die restliche Milch, das Kaffeepulver und den restlichen Zucker aufkochen. 4 Eigelbe und das restliche Stärkemehl einrühren. Mehrmals aufkochen. Die restliche Butter mit Puderzucker schaumig rühren und mit dem Cognac zur Füllung geben.

5Den Mokkakranz zweimal durchschneiden und mit der Creme füllen. Dann den Kranz mit der restlichen Creme, dem Krokant und den Mokkabohnen verzieren.

Ergibt:

16 leute