Zubereitung:
20 min.
Stunde:
45 min.
Fertig in:
95 min.

Diese Tarte ist etwas für Leute, die gerne Spinat mögen. Das einfache Gericht wird mit Brie überbacken und Erdnüssen bestreut.

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 110 g Butter
  • 300 g Spinat (TK), aufgetaut
  • 1 Ei
  • 100 g Brie, gekühlt
  • 1/4 Tasse Erdnüsse, gehackt
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

1Mehl in eine Schüssel sieben und Butter stückchenweise mit einem Messer klein schneiden und dazugeben. Ei hinzufügen und alles mit einem Messer vermischen. Teig mit den Händen zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 30 Minuten (besser ein paar Stunden) in den Kühlschrank legen.

2Backofen auf 160 C / Gas 3 vorheizen.

3Teig ausrollen und eine Kuchenform mit gewelltem Rand (Tarteform) damit auslegen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und 15 Minuten backen.

4Währenddessen Spinat in einen Topf geben und 1/3 Tasse Wasser dazugeben. Solange kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brie in Scheiben schneiden. Spinat auf den Tarteboden geben und mit Briescheiben belegen und Erdnüssen bestreuen.

5Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun und der Käse geschmolzen ist.

Ergibt:

5 leute