Zubereitung:
15 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
55 min.

Ein süß-saurer Salat mit Biss für den Herbst. Ich verwende Pekannüsse, aber Walnüsse oder andere Nüsse gehen auch.

Zutaten:

  • 60 g Pekannüsse, halbiert
  • 180 ml Orangensaft
  • 2 TL Stärkemehl
  • 1,5 EL Honig
  • 60 ml Olivenöl extra vergine
  • Saft von 1/2 Limette

Zubereitung:

1Backofen auf 190°C vorheizen und Pekannnüsse auf einem Backblech ausbreiten. Im vorgeheizten Backofen ca. 5-7 Minuten rösten, dann beiseite stellen und abkühlen lassen.

2In einem kleinen Topf 120 ml Orangensaft mit dem Stärkemehl verquirlen und bei mittlerer Hitze 3-5 Minuten erhitzen, bis die Mischung eindickt. Topf vom Herd nehmen und Honig unterrühren, bis er sich komplett aufgelöst hat. Den restlichen Orangensaft, Olivenöl, Limettensaft, Estragonblätter, Salz und Pfeffer unterrühren und Dresssing im Kühlschrank mindestens 30 Minuten abkühlen lassen.

3Salat in eine Schüssel oder auf einzelne Teller verteilen. Mit den Kakischeiben, Granatapfelkernen und Pekannpssen bestreuen und dem abgekühlten Dressing beträufeln.

Ergibt:

4 leute