Zubereitung:
20 min.
Stunde:
270 min.
Fertig in:
290 min.

Borschtsch ist eine klassische russische Suppe, die auch in Polen und ganz Osteuropa viel gegessen wird. Man kocht erst eine kräftige Rinderbrüh und an die eigentliche Suppe kommen dann Rote Bete und Kohl. Mit einem Löffel saure Sahne oder Creme fraiche garniert servieren.

Zutaten:

  • 1 Stück Rindfleischkeule mit Knochen
  • Öl
  • 3 l Wasser
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 140 g Möhren, gehackt
  • 60 g Sellerie, gehackt
  • 1 Lorbeerblatt

Zubereitung:

1Rindfleischkeule in einem großen Suppentopf bei hoher Hitze in etwas Öl ca. 3 Minuten pro Seite anbraten. Wasser, Zwiebel, Möhren, Sellerie und Lorbeerblatt in den Topf geben, zum simmern bringen und ca. 4 Stunden köcheln, bis das Fleisch weich ist und vom Knochen fällt. Brühe absehen und feste Teile entsorgen.

2Rinderbrühe, rote Bete und Kohl in einen großen Topf geben und ca. 30 Minuten köcheln, bis die rote Bete weich ist. Hitze auf niedrige Temperatur reduzieren und mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

3Mit Sour Cream und Dill garniert servieren.

Ergibt:

8 leute