Zubereitung:
20 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
40 min.

Kein Advent ohne Lebkuchen! Lebkuchen backen ist gar nicht schwer – diese Elisen gehen total schnell und die Kinder können sowohl beim Rühren als auch beim Verzieren helfen.

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 400 g Zucker
  • 5-6 gestrichene TL Lebkuchengewürz
  • ½ – 1 TL Zitronenschale
  • 2-3 EL Rum (optional)
  • 1 Prise Salz
  • 400 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
  • 100 g Orangeat
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Pottasche

Zubereitung:

1Ein Backblech mit Backpapier.

2Eier in einer Schüssel schaumig schlagen. Nach und nach Zucker, Lebkuchengewürz, Zitronenschale, Rum und Salz untermischen.

3Mandeln und Orangeat unter die Schaummasse heben. Mehl mit Backpulver und Pottasche mischen und zuletzt ebenfalls untermischen.

4Den Teig auf das vorbereitete Backblech streichen und eine Stunde ruhen lassen.

5Backofen auf 175 C (Umluft 150 C) vorheizen und Lebkuchenteig im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen.

6Backpapier auf einer Arbeitsfläche auslegen und die fertige Lebkuchenplatte darauf stürzen. Das Backpapier von der Unterseite lösen.

7Lebkuchenplatte mit Schokoladenglasur oder Zitronenzuckerguss bestreichen und nach Belieben verzieren. Noch warm in kleine Rauten oder Vierecke schneiden.

Ergibt:

40 leute