Zubereitung:
30 min.
Stunde:
45 min.
Fertig in:
75 min.

Ich backe gerne etwas Besonderes zu Ostern, doch ich verwende sehr ungern Lebensmittelfarbe. Aber Ostermotive müssen es schon sein! Also habe ich mir Schablonen mit Ostermotiven (Hase, Eier, etc.) gemacht, die ich aussteche. Dieser Kuchen ist zwar nicht sehr bunt, dafür aber um so saftiger und leckerer.

Zutaten:

  • 250 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 3 EL Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 2 Karotten, geschält und fein gerieben

Zubereitung:

1Backofen auf 180 C vorheizen.

2Mandeln, Semmelbrösel, Stärke, Backpulver, Zimt und Zitronenschale mischen.

3Eigelb mit 200 g Zucker cremig schlagen. Eiweiß mit Salz und 50 g Zucker steif schlagen.

4Karotten und Äpfel in die Eigelbcreme rühren. Eischnee und Mandelmischung vorsichtig untermengen.

5Eine Springform von 24 cm Durchmesser gut einfetten. Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen 45 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.

6Aus der Form nehmen und auf Kuchendraht auskühlen lassen. Marzipan weich kneten und zwischen zwei Lagen Wachspapier dünn ausrollen. Ostermotive ausschneiden.Torte dick mit Puderzucker bestäuben und mit den Marzipan-Ostermotiven dekorieren.

Ergibt:

12 leute