Zubereitung:
10 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
25 min.

Eine scharfe thailändische Variante für Kürbissuppe – schnell und einfach. Bei dieser Suppe wird Kokosmilch anstelle von saurer Sahne verwendet. Sie können die Kürbissuppe ganz nach Geschmack schärfer oder milder zubereiten, indem sie andere Chilischoten verwenden oder in der Menge variieren.

Zutaten:

  • 1 EL pflanzliches Öl
  • 1 EL Butter
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 4 Schalotten, gehackt
  • 2 kleine frische rote Chilischoten, gehackt

Zubereitung:

1Öl und Butter in einem mittelgroßen Topf über niedriger Hitze erhitzen. Knoblauch, Schalotten, Chilis und Zitronengras andünsten, bis als zu duften anfängt (aufpassen, dass der Knoblauch nicht anbrennt). Hühnerbrühe, Kokosmilch und Kürbis hinzugeben und aufkochen lassen. Bei niedriger Flamme solange köcheln, bis der Kürbis weich ist.

2Im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren – enweder sämig oder kleine Stücke lassen, je nach Geschmack. Mit den Basilikumblättern servieren.

Ergibt:

4 leute