Zubereitung:
30 min.
Fertig in:
30 min.

Wenn Sie noch nie Sushi selbstgemacht haben, dann sind diese Sushirollen mit Thunfisch ein gutes Rezept zum Anfangen, denn es ist ganz einfach. Je nach gewünschter Schärfe mit mehr oder weniger Chillisauce würzen.

Zutaten:

  • 4 Blätter Nori
  • 225 g frischer Thunfisch, Sushi-Qualität, fein gehackt
  • 2 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 4 EL Mayonnaise
  • 1 EL scharfe Chillisauce
  • 500 g gekochter Sushireis
  • 1 EL Sesamsamen

Zubereitung:

1Das untere Viertel jedes Noriblattes abschneiden. Das abgeschnittene Stück für ein anderes Rezept aufbewahren.

2Gehackten Thunfisch, Frühlingszwiebeln, Mayonnaise und Chillisauce in einer Schüssel vermengen.

3Ein Blatt Nori in die Mitte einer Bambusmatte zum Rollen der Sushi legen. Mit den Händen eine dünne Schicht Reis auf dem Noriblatt verteilen, dabei am unteren Rand etwa 1-2 cm frei lassen. Mit Sesamsamen bestreuen und ein Viertel der Thunfischmischung in einem Streifen längs auf den Reis geben.

4Das freigelassene Stück Nori anfeuchten. Sushi mit Hilfe der Bambusmatte fest aufrollen und mit dem angefeuchteten Stück zusammenkleben. Mit den restlichen Zutaten wiederholen.

5Sushirollen mit einem scharfen Messer in 2,5 cm dicke Scheiben schneiden. Sofort servieren oder bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Ergibt:

4 leute