Zubereitung:
10 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
135 min.

Diese Pizza ist etwas anders belegt als man es kennt, nd zwar mit Putenhack und Pesto.

Zutaten:

  • 2 TL Trockenhefe
  • 2 EL Zucker
  • 1/4 TL Salz
  • 2 EL + 120 ml warmes Wasser
  • 2 EL + 200 g Mehl

Zubereitung:

1Trockenhefe, Zucker, 2 EL warmes Wasser und 2 EL Mehl in einer Schüssel verrühren. Ungefähr 20 Minuten an einem warmen Ort schaumig werden lassen.

2200 g Mehl in eine große Schüssel sieben, Hefemischung und 120 ml warmes Wasser dazugeben. Gründlich kneten, bis der Teig glatt und geschmeidig ist und sich leicht von den Händen löst, aber nicht länger als 10 Minuten. Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort 90 Minuten auf doppelte Größe aufgehen lassen.

3Backofen auf 200 °C vorheizen.

4Teig in zwei Portionen teilen und aus jeder Portion einen dünnen, runden Pizzaboden ausrollen.

5Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin weich und glasig braten. Putenhack dazugeben und braten, bis es krümelig ist. Salzen.

6Auf jeden Pizzaboden 2 EL Pesto streichen und die Pizza mit der Puten-Zwiebelmischung belegen und mit geriebenem Käse bestreuen.

7Pizzas in den vorgeheizten Ofen schieben und 10-15 Minuten backen, bis der Boden goldbraun und knusprig und der Käse geschmolzen ist.

Ergibt:

2 leute