Zubereitung:
15 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
745 min.

Den üblichen Schichtsalat mit viel Mayo und Eisbergsalat mag ich überhaupt nicht, aber griechischer Schichtsalat ist gut!

Zutaten:

  • 1 Salatgurke
  • 2 EL Olivenöl
  • 350 g Rinderhack
  • Gyros-Gewürz
  • 4 schöne reife Tomaten
  • 1 milde Zwiebel oder 150 g zerkrümelter Feta (oder beides)
  • 4 kleine Handvoll Peperoni, und zusätzlich welche zum Garnieren

Zubereitung:

1Salatgurke schälen, raspeln und mit etwas Salz in eine Schüssel geben. Beiseite stellen.

2Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Hack braun und krümelig anbraten, kräftig mit Gyrosgewürz und Salz würzen. Abkühlen lassen.

3Hack in eine große Schüssel geben. Tomaten und Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Tomatenscheiben auf das Hackfleisch schichten. Darauf eine Schicht Zwiebeln oder Feta. Peperoni und Oliven fein würfeln und mischen. Darauf schichten.

4Flüssigkeit von der Salatgurke abgießen und mit dem Joghurt und fein gepresstem Knoblauch mischen, salzen und pfeffern und mit Zitronensaft abschmecken. In die Schüssel geben und glattstreichen. Mit den restlichen Gurkenscheiben und evtl. Tomatenscheiben, Oliven, Peperoni garnieren.

5Abdecken und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Ergibt:

4 leute