Zubereitung:
15 min.
Stunde:
25 min.
Fertig in:
40 min.

Meine absoluten Lieblingsmuffins. Das Rezept ist von meinem Onkel. Eine super Art, braune Bananen aufzubrauchen.

Zutaten:

  • 125 g weiche Butter
  • 300 g Zucker
  • 1 TL Vanilleessenz
  • 250 g Banane, mit der Gabel zerdrückt (ca. 2 große Bananen)
  • 60 g saure Sahne

Zubereitung:

1Backofen auf 175 °C vorheizen. Eine 24-er Muffinform einfetten oder mit Papierförmchen auslegen. Den

2In einer großen Schüssel Butter, Zucker und Vanilleextrakt schaumig rühren. Zerdrückte Banenen und saure Sahne unterrühren. Dann die Eier einzeln unterrühren und nach jeder Zugabe gut rühren.

3In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver und Natron vermischen. Mehlmischung mit dem Teigschaber unter die Bananenmischung heben, bis alles gerade eben vermischt ist. Nicht zuviel rühren. Zuletzt die Schokoladentropfen unterrühren. Teig zu 2/3 in die vorbereiteteten Muffinförmchen füllen.

4Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher testen, ob die Muffins fertig sind – es darf kein Teig am Zahnstocher kleben bleiben. Die Muffins 5 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Ergibt:

24 leute