Zubereitung:
35 min.
Stunde:
06 min.
Fertig in:
44 min.

Ich stecke die Oliven immer in die Mitte der Garnelen, das sieht besonders schön aus. Die Garnelen müssen vorher 2-4 Stunden marinieren. Die Garnelen nicht zu lange grillen, sonst werden sie zäh.

Zutaten:

  • 2 kg Riesengarnelen, geschält und geputzt
  • 60 ml Olivenöl
  • 15 g (eine kleine Handvoll) frisch gehackter Koriander
  • 1/2 Schalotte, fein gewürfelt
  • 3 EL Zitronensaft

Zubereitung:

1In einer großen Schüssel Olivenöl, Koriander, Schalotte, Zitronensaft, Basilikum, Knoblauch und Salz verrühren. Die Riesengarnelen hinzufügen und gut vermischen, bis sie reichlich mit der Marinade bedeckt sind. Mit Plastikfolie abdecken und ca. 3 Stunden im Kühlschrank marinieren.

2Holzspieße 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

3Den Grill vorheizen. Die Riesengarnelen mit den Oliven auf die Holzspieße stecken, dabei jede Garnele erst am Kopfende einstechen, dann die Olive aufstecken und dann am Schwanzende einstechen, so dass die Garnele um die Olive herum steckt. Die restliche Marinade wegschütten.

4Den Grillrost leicht einölen. Die Riesengarnelen 2 bis 3 Minuten pro Seite grillen, bis sie pink und das Fleisch fest sind.

Ergibt:

6 leute