Zubereitung:
05 min.
Stunde:
180 min.
Fertig in:
185 min.

Ein ausgezeichnetes Frühstücksbrot, das herrlich nach Zimt duftet und leicht in der Brotmaschine zu backen ist.

Zutaten:

  • 175 ml warmes Wasser
  • 1 Ei, verquirlt
  • 20 g Butter
  • 350 g Weizenmehl
  • 3 EL Milchpulver
  • 2 EL Zucker

Zubereitung:

1Alle Zutaten in die Brotmaschine geben. Auf “Teig kneten” einstellen und Maschine starten. Den Teig 3-5 Minuten kneten, bis alles gut vermischt ist.

2Den Teig wenn nötig von den Seitenwänden der Maschine kratzen. Nicht zu lange kneten, da der Teig sonst nicht aufgeht. Die Oberseite des Laibes mit einem Pfannenwender glatt streichen.

3Die Einstellung “Backen” auswählen und die Maschine erneut starten. Die Backzeit beträgt ca. 40 Minuten und variiert je nach Modell. Um zu testen, ob das Brot fertig gebacken ist, mit einem Holzstäbchen in das Brot stechen. Kommt es sauber heraus, ist das Brot fertig. Wenn noch etwas Teig daran klebt, weitere 10-15 Minuten backen. Nochmals mit dem Holzstäbchen testen. Die Backform aus der Maschine lösen und das Zimtbrot 10 Minuten in der Form auskühlen lassen. Aus der Form lösen und ganz auskühlen lassen.

Ergibt:

12 leute